2011/06/12

Oh you wonderful things...

Hallo ihr Lieben,


vor einiger Zeit schon bekam ich einen Blog-Award von Twee
Ihr Blog ist ganz niedlich und kreativ, schaut ihn euch doch mal an. 

Hier sind die Regeln dazu:Erstelle eine Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.


Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Ich vergebe den Blog Award weiter an: 





 Danke nochmal an Twee für den Blog-Award!!! Ich habe mich wirklich riesig gefreut!

Weiter geht es mit Venedig. Wie schon geschrieben bin ich gestern zurückgekommen und war entgegen aller Erwartungen nicht wirklich müde. 

Stressig war es trotzdem, denn in Treviso hat es gewittert und deshalb flog unser Flugzeug erst eine Stunde später Richtung Bremen. Der Flughafen war proppen voll und 4 Kinderwagen sind bei uns mitgeflogen. Vier Kinderwagen mit verständlicherweise quängeligen, genervten Kleinkindern/Babies. Und wenn man dann noch zwei Mitschülerinnen hat, die ununterbrochen dasselbe nochmal erzählen und zwar auch so laut, dass es auch ja jeder hört, dann steht man kurz vor einem Ausraster. Den konnten wir uns zum Glück verkneifen.
Das letzte Mal als ich mit der Klasse in Italien war, war vor zwei Jahren und ich kann guten gewissens sagen, dass diese Kursfahrt um eiiiniges besser und lustiger war als die davor. Damals mochten wir unsere Klasse nicht und sie mochten uns nicht. Dieses Mal mit einem ganz anderen Kurs, meinem Kunst-LK, war es nahezu perfekt. Es war super lustig, jeder hat mal was mit jedem unternommen und wir waren fast nur am lachen, auch unsere Kursleiterin, die sonst eher streng ist.
Unsere Zimmer waren zwar etwas klein und das Wetter anfangs nicht ganz soo toll, aber Venedigs Schönheit und der starke Kurszusammenhalt hat alles andere blass erscheinen lassen. 
Wir hatten ja zusätzlich das Glück, dass in Venedig gerade die Biennale statt fand und wir so viel Freizeit hatten,d ass wir uns einige Pavillions anschauen konnten. Für die, die nicht wissen was die Biennale ist:
Die Biennale ist eine Kunstausstellung bei der "jedes" Land einen Pavillion(ein Gebäude) für sich hat in dem ein von ihnen beauftragter Künstler das Land mit seiner Ausstellung vertritt. Ich werde morgen wahrscheinlich noch etwas genauer über die Pavillions die wir besucht haben schreiben...

ACHTUNG: UM 22:00 KOMMT EIN 
"SHE IS A KILLER  "-UPDATE
!!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hello there,

recently I got a Blog-Award from Twee, thanks again! I put her Blog-Link below the very first picture of this posting, maybe you want to check it out...
I also linked three of my favourite "unknown" blogs.


As I have already written, I have been back from Venice since yesterday and against all expectations I wasn't even tired or exhausted...strange.
Nevertheless it was quite stressful, as there was a thunder in Treviso(where the airport was) and because of that our flight back to Bremen was postponed for an hour. The airport was almost overcrowded and there were a lot of small children and babies, who were unfortunately very impatient so to speak...In addition to this, we have two very annoying girls in our course who are never tired of talking about the same goddamn thing for hours(and I mean for hours! Latest topic was the nailpolish they bought, and they're no fashionistas...). Everyone else of our course was close to a nervous breakdown because of them...
But the trip to Venice was amazing!
The last time I was in Italy with a class(a different one), it was terrible. We didn't like the class-members and they didn't like us. It wasn't half as funny as this time. It was alsmost perfect this time, we had loads of fun and laughed a lot, even together with our arts teacher. The hotel rooms were quite small and the weather wasn't that good the very first day, but Venice as such was the bomb. It is wonderful, even a second time and there were no small groups isolated, we were all one group. Everyone walked around with everyone and we all laughed a lot.
Furthermore we had a lot of luck that the Biennale was in Venice during this period. For the ones not knowing what the Biennale is:
The Biennale is an art "festival" where "every" country has a building a chosen artist show his work in. I'll probably write more about some artists  tomorrow.

ATTENTION: 
THERE WILL BE A "SHE IS A KILLER  "-UPDATE 
IN TWO HOURS!!!


xoxo
Janine

Kommentare:

  1. Danke, das ist sooooo lieb von dir :) Habe den Award vor einigen Tagen schon einmal bekommen - jetzt aber mit Bild auch im Blog verlinkt ;) Zweimal hält besser, hihi...ich freu mich sooo sehr, dass du an mich gedacht und mir den Award verliehen lasst!

    Allerliebste Grüsse,
    Sarah und die Zuckertiere

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Ich hatte gestern schonmal einen Kommentar geschrieben, aber da hat mein Internet dann leider nachgelassen :/
    Vielen Lieben Dank für den Award und die netten Worte =) Danke!!

    AntwortenLöschen